header innovationen
pfeil blau

Gallium in innovativen Mikro-LED

November 2019 | Innovationen

LED Display

Gallium wird in vielen modernen Leuchtdioden, kurz LED (Light-Emitting-Diode), verarbeitet. Die Bandbreite der Anwendungsgebiete für LED-Technologie wächst rasant. Organische LED, kurz OLED, befinden sich in den immer flacheren, farbbrillanteren Bildschirmen der Unterhaltungselektronik, wie in den Anzeigeflächen der Werbeindustrie. In der Autoindustrie kommen LED in der Innen- wie Außenbeleuchtung zum Tragen. In Glasfaserkabeln erzeugen oft LED das Licht, über das die Daten transportiert werden.

Osram Opto Semiconductors entwickelt nun im Rahmen des Forschungsprojekts SmartVIZ Mikro-LED, kurz µLED. Die als Indium-Gallium-Zink-Oxid-Dünnschicht-Transistoren konzipierten Dioden sollen die Basis für innovative, „transparente, hochauflösende und direkt-emittierende Visualisierungslösungen“ darstellen, so Osram. Als ein denkbares Einsatzgebiet nennt Osram zum einen die Beleuchtungsindustrie. Zum anderen soll mit µLED eine Visualisierung von Inhalten auf transparenten Oberflächen möglich sein; sie werden daher auch im wachsenden Anwendungsgebiet Augmented Reality (Überlagerung von Echtbild und animiertem Bild, etwa für Fahrassistenzsysteme) von Relevanz sein.

Quelle: osram.de

LED Display

Sie wollen mehr über die Welt der Strategischen Metalle erfahren? Stöbern Sie in unseren Branchennews.

Sie wollen unserere News regelmäßig bequem per Mail? Dann melden Sie sich jetzt zum TRADIUM-Newsletter an.